• 3. November 2023

findedeinyoga.org – Portalvorstellung alles für deine Yogapraxis

findedeinyoga.org – Portalvorstellung alles für deine Yogapraxis

findedeinyoga.org – Portalvorstellung alles für deine Yogapraxis 1024 526 Anke Telle
finde-dein-yoga yogakurse Portal Startseite

Anke hat das Portal findedeinyoga.org zum 1. Oktober von den ehemaligen Betreibern Sandro und Maria übernommen. Die beiden haben das Portal seit 2017 betrieben.

Im Portal können sich Yogastudios, Yogalehrer und Retreats rund um das Thema Yoga in drei Eintragstypen präsentieren. Die Herausforderung ist es nun das Portal weiter wachsen zu lassen.

Derzeit beschäftigt sich Anke damit, mehr Yogastudios ins Portal einzupflegen, den Premium-Vertrieb anzukurbeln sowie die Struktur und den Look des Portals zu überarbeiten und vorhandene Features besser im Portal einzusetzen.

Über Anke Telle

Die meisten von euch kennen Anke aus der Kundenbetreuung bei discoverize. Sie betreibt eigene Portale, um die Software und deren  neue Features immer wieder  zu überprüfen und die Einsatzmöglichkeiten zu testen. Das dadurch gewonnene Wissen kann Sie dann an Portalbetreiber weitergeben.

Über das Portal

Worum geht es beim Portal findedeinyoga?

Findedeinyoga ist die Plattform für Yogasuchende und Anbieter in dem Bereich. Von Yogakursen, Yogalehrer Ausbildungen und Yoga Events versuchen wir den Besuchern Inspiration für ein schönes Studio, den passenden Kurs oder Yogalehrer zu geben. Egal ob Yoga-Neuling oder ExpertIn.

Welchen Mehrwert schafft das Portal?

Es erleichtert den Besuchern, den richtigen Anbieter oder Retreat zu finden. Das Angebot kann durch die drei Eintragstypen gut strukturiert werden und somit leicht gefunden werden.

Gibt es mehrere Unternehmenskategorien, wenn ja warum?

Es gibt drei Eintragstypen Yogakurse, Yogalehrer, Yoga Events. Da sich die Angebote stark voneinander unterscheiden wurden sie in drei Eintragstypen angelegt. Diese Unternehmenskategorien sollen in Zukunft noch erweitert werden, so dass die einzelnen Kategorien weiter über Eigenschaften und Gruppen besser voneinander unterscheidbar werden. Teilweise ist es für die Eintragsbetreiber nicht so einfach zu überschauen wo ihr Angebot am besten passt. Des weiteren werde ich das neue parent/child Feature im Portal aktivieren da Yogsstudios oft auch Ausbildungen und Yoga Events anbieten. Da eignet sich dieses Feature perfekt.

Wer sind potentielle Partner (Verbände, Organisation, Hersteller, Ketten)?

Ich habe mich um dieses Thema noch nicht gekümmert, da ich das Portal erst kürzlich übernommen habe. Die Zusammenarbeit mit Partnern ist erstrebenswert, man braucht in der Regel eine lange Vorlaufzeit bis man zusammen kommt. Vor allem bei Verbänden ist es teilweise wegen der internen Politik nicht ganz einfach.

Wie steht es um die Konkurrenz?

Bisher konnte ich keinen großen Konkurrenten ausmachen. Es gibt einige kleinere Portale bzw. die großen Yoga Ketten. Die Zugriffszahlen auf das Portal sind sehr gut, nun heißt es diese weiter auszubauen und herauszufinden was die Eintragsbetreiber vom Portal erwarten und wie dieses ihnen weiterhelfen kann.

Monetarisierung

Welche Marketing- und Vertriebsmaßnahmen habt ihr ergriffen?

Meine Vorgänger haben Mailings verschickt und regelmäßig Blogposts geschrieben. Da ich das Portal erst kürzlich übernommen habe, wurde diesbezüglich von mir noch nichts unternommen. Ich werde versuchen, in den nächsten Wochen und Monaten herauszufinden was die Yogastudiobetreiber:innen vom Portal brauchen:

  1. Sind es mehr Schüler:innen?
  2. Suchen Sie vielleicht Yogalehrer:innen oder andere Mitarbeiter:innen?
  3. Wäre es interessant noch einen weiteren Eintragstypen für Yogaequipment, Zeitschriften..alles Rund ums Yoga aufzunehmen?
  4. Fehlen Gruppen und Eigenschaften?
  5. Möchten Sie mehr Aufmerksamkeit auf Social Media?

Sicher bekomme ich nach den ersten Gesprächen noch weitere Ideen und ein besseres Verständnis für die Branche.

Wie ist das Premium-Angebot strukturiert (Pakete, Laufzeiten, etc.)?

Aktuell gibt es Premium Pakete für die verschiedenen Eintragstypen. Diese laufen über 3, 6 bzw. 12 Monate. Ich möchte in der Zukunft gerne noch weitere Premium Angebote aufnehmen z.B. einen Blogpost im Portal, Zusatzpunkte oder einen Award für das Yogastudio des Jahres. Das ist aber eher langfristig geplant.

Wie wird das Premium-Angebot angenommen?

Es gibt schon einige Premium Kunden. Da das Portal bisher als non Profit betrieben wurde, gibt es großes Potential die Premium Buchungen auszubauen. Ich gehe aber davon aus, dass die Anbieter über die Zeit merken, dass ihnen ein Premium Eintrag im Portal weiterhilft. Vor allem Einträgen, die keine eigene Webseite haben. Im Bereich der Yoga Events und Ausbildungen gibt es ein großes Potential für den Premium Vertrieb, da die Plätze für die Angebote gefüllt werden müssen.

Gibt es weitere Einnahmequellen (Werbung, Partner, Affiliate)?

Im Moment noch nicht. In dieser Richtung wurde, soweit ich das weiß auch noch nichts probiert. Ich kann mir gut vorstellen, dass Yoga Zeitschriften, Shops, Hersteller und Co. Werbung schalten würden.

Erfahrungen mit dem Portal

Welche Herausforderungen gab es beim Start des Portals?

Das Portal wurde von Kai schon 2013 gestartet, danach von Sandro und Maria übernommen. Es läuft als mittlerweile schon seit 10 Jahren wurde aber wie schon oben erwähnt als non Profit betrieben. Meine Herausforderungen derzeit sind herauszufinden, wo die Herausforderungen der Unternehmen liegen und diese über das Portal zu lösen.

Was waren die ersten Erfolgserlebnisse?

In den ersten Wochen seit Übernahme wurden schon 4 Premium Pakete gebucht und bezahlt. Ich konnte viele neue Datensätze ins Portal bringen. Es ist also noch Luft nach oben was die Einträge und deren Vollständigkeit betrifft.

Wie einfach oder kompliziert war der Kontakt mit den Eintragsbetreibern und die Befüllung der Eintragsdaten und Bilder?

Diese Frage muss ich leider im Moment noch offen lassen da ich noch keine Erfahrungen hierzu sammeln konnte. Gerne werde ich aber zu einem späteren Zeitpunkt ein Update hierzu geben.

Wie sieht der Alltag beim Betrieb des Portals aus? Was sind die wichtigsten Aufgabenbereiche?

Derzeit liegt mein Hauptaugenmerk darauf so viel Datensätze wie möglich ins Portal zu bringen. Wenn diese Arbeit abgeschlossen ist werde ich versuchen die Vollständigkeit der Daten anzugehen um in den nächsten 6 Monaten von 36% auf 50% Vollständigkeit zu bekommen. Das ist glaube ich ein sehr sportliches Ziel aber wer nicht wagt der nicht gewinnt 🙂 Ansonsten beantworte ich Fragen der Eintragsbetreiber, komme deren Wunsch für Änderungen nach. Wenn ein Eintrag gelöscht werden soll, frage ich nach dem Grund. Das dient dazu, besser zu verstehen ob ich im Portal noch was verbessern kann um Einträge zu halten und die Betreiber dazu bringen kann diese zu vervollständigen.

Welche Erkenntnisse gab es nach dem Start des Portals? Gab es Überraschungen, was gut oder weniger gut funktioniert hat?

Das Portal performt wie zu erwarten sehr gut. Es gibt natürlich auch hier saisonale Schwankungen. Wie bei allen Fitness Branchen gehen die Besucherzahlen im Dezember bis Februar nach oben. Die Neujahresvorsätze ziehen jedes Jahr die Besucher an. Hier werde ich schauen wie sich das monetarisieren lässt. Bisher gab es dafür noch keine Versuche. In einem Jahr kann ich sicher eine bessere Aussage zu dieser Frage treffen.

Ausblick

Welche Ideen oder Aufgaben sollen in den nächsten Jahren noch angegangen werden?

  1. Einträge erweitern und vervollständigen (Mailings an Eintragsbetreiber)
  2. Struktur überarbeiten (Eintragstypen, Gruppen und Eigenschaften)
  3. Premium Pakete anpassen
  4. Affiliate, Werbung etc. ausprobieren
  5. Interessanter Content, Blogposts
  6. Partnerschaften
  7. Ein extra Portal für Yoga supplies (Matten, Gurte, Kleidung etc.), Stellenanzeigen für die Studios

Wenn es einen Wunsch gäbe, was sollte discoverize noch können oder wie könnten wir dich besser unterstützen?

Ich versuche, die schon gebauten Features von discoverize im Portal zu nutzen, hier sehe ich noch ein großes Verbesserungspotential. In den letzten Jahren gab es einige neue Features, davon werden bisher nicht alle im Portal eingesetzt

Ich habe mir in der Team Woche eine Vorschau für den Blog gewünscht – diese gab es bisher nicht. Meine Kollegen haben diesen Wunsch schon umgesetzt. Weitere werden sicher folgen 🙂

 

Vielen Dank an Anke Telle, für die Portal-Vorstellung in dieser Blog-Serie.

Wir möchten allen Portalbetreiber:innen und denen die es werden möchten, einen kleinen Einblick in den Betrieb eines Branchenportals mit der discoverize Software geben.

Ihr habt Lust uns ein Interview zu geben oder Fragen die ihr gerne beantwortet hättet? Dann schreibt uns gerne unter beratung@discoverize.com.

Hinterlasse eine Antwort

    Unverbindlichen Beratung anfragen

    Gerne besprechen wir in einem Vorgespräch in ca. 15 Minuten Ihre Portalidee und ob und wie sich diese mit discoverize umsetzen ließe. Entweder per Telefon oder gerne auch in Person bei uns im Büro.



    9-12 Uhr12-15 Uhr15-18 Uhr

      Kontakt zum discoverize Team

      Bei allen Fragen rund Branchenportale, Beratung, Strategie helfen wir gerne weiter.