• 8. Mai 2024

Portalstart – Teil 2: Erste Schritte

Portalstart – Teil 2: Erste Schritte

Portalstart – Teil 2: Erste Schritte 1024 672 Lina Kegel

Im Teil 1 der Blogserie „Wie starte ich mein Portal?“ wurde zunächst vorgestellt, wie überhaupt die Idee einer Onlineplattform für eine ganz bestimmte Nische zustande kommen kann – am Beispiel der Plattform KITE-UNITE.COM. Zu dieser Entscheidung können natürlich ganz individuelle Einflussfaktoren beitragen. Jedoch – ganz gleich des Ursprungs – werden nach der ersten Entscheidung eine ganze Reihe weiterer Aufgaben auf einen (zukünftigen) Portalbetreiber bis zum Start des eigentlichen Portals warten. Um die ersten Schritte geht es in diesem Teil der Blogserie.

Konzeption

Bleiben wir beim Beispiel KITE-UNITE.COM: Nachdem der Kontakt zu discoverize hergestellt und damit eine passende Software-Lösung für das genannte Vorhaben gefunden wurde, ging es zuerst einmal in die Konzeption. Hier ein Auszug der Fragen, welche in dieser Entwicklungsstufe geklärt werden mussten:

  • Wer ist die Zielgruppe des entstehenden Portals? Wer sind meine ein bis drei konkreten Personas und was wünschen sich diese?
    • Welche Informationen brauchen angehende Kiter?
      Welche Informationen brauchen alle Kiter?
      Was ist nice to have, wovon lassen sich Kiter inspirieren?
  • Was ist der Mehrwert und das Alleinstellungsmerkmal des Portals für die Zielgruppe?Portalstart mit der Branchenportal Software discoverize: Projektskizze
  • Welche Message und welches Gefühl soll transportiert werden?
  • Was sind die einzelnen Bestandteile des Portals?
  • Wer kann mit seinem Angebot Teil des Portals werden?
  • Welche Eigenschaften haben die gelisteten Angebote?
  • Wie lässt sich mit dem Portal Geld verdienen? Welche Optionen können angeboten werden?

Die Ergebnisse wurden in einer konkreten Projekt-Skizze festgehalten. Eine Vorlage zur Orientierung einer solchen Projekt-Skizze findet sich hier zum Download.

Definition von Eintragstypen, Suchfiltern und Bewertungskriterien

Auf Basis der Ergebnisse aus der vorherigen Projekt-Skizze, beziehungsweise durchaus ein wenig parallel, ging es anschließend an den ersten konkreten Schritt im Rahmen der Umsetzung des Portals: Die Definition von Eintragstypen und Suchfiltern. In diesem Zusammenhang wurde zunächst eine Art Fragenkatalog entworfen, im Rahmen dessen mögliche Suchanfragen der Zielgruppe formuliert wurden.

Portalstart mit der Branchenportal Software discoverize: Fragenkatalog

Anstatt eines Fragenkatalogs hätte zum Beispiel auch anhand eines Kitesurf-ABCs oder Ähnlichem analysiert werden können, was es alles zu beachten gilt und was im Bereich des Kitesurfens für Besucher interessant sein könnte.

Unter dem Begriff Eintragstypen lässt sich im Wesentlichen eine Art Ordnungsstruktur verstehen: Die später im Portal gelisteten Angebote können sich unterscheiden und verschiedene Merkmale aufweisen oder auch unterschiedliche Unternehmensbereiche einer Branche abdecken. Damit ähnliche Angebote leicht auffindbar sind, werden diese jeweils unter der selben Kategorie zusammengefasst. So gibt es zum Beispiel Kiteschulen, Kitespots, Kiteshops & Services, Kitereisen & Events oder auch Kite Jobs. Jeder dieser sogenannten „Eintragstypen“ bringt andere Eigenschaften mit sich, die die Portalbesucher interessieren könnten. So interessiert bei einem Shop zum Beispiel das angebotene Sortiment, während bei einer Kiteschule interessant zu wissen ist, welche Kitesurf-Arten überhaupt angeboten werden. Nach diesen Eigenschaften kann der User später gezielt suchen, um für sich passende Angebote zu finden. Wir sprechen hier auch von Suchfiltern, die für jeden Eintragstypen individuell angelegt werden.

Portalstart mit der Branchenportal Software discoverize: Definition von Suchfiltern und Eigenschaften

Anschließend wurde also je Eintragstyp ein erstes Set an Eigenschaften, beziehungsweise Suchfiltern angelegt. Hier noch ein paar mehr Einblicke am Beispiel der Kiteschulen: Zunächst einmal ist natürlich für denjenigen, der auf der Suche nach einer passenden Kiteschule ist, interessant, ob sich die Kiteschule für das eigene Schulungslevel eignet. Es wurden also die Auswahlmöglichkeiten Anfänger, Aufsteiger, Fortgeschritten und Experte definiert. Außerdem soll nach dem entsprechenden Schulungsinhalt gefiltert werden können: Klassisches Kitesurfing auf dem Wasser, Kiten an Land oder Snowkiting. Dies sind nur ausgewählte Bausteine. Der Baum an Eigenschaften musste auch durchaus mehrmals angepasst werden. So wurde zum Beispiel anhand der ersten Version ein Test-Eintrag für eine Kiteschule angelegt und alle Eigenschaften ausgefüllt. Dabei ist aufgefallen, dass manche interessante Eigenschaften noch nicht berücksichtigt wurden und ergänzt werden sollten. Dieses Vorgehen wurde für alle fünf Eintragstypen wiederholt.

Sobald das erste Gerüst steht, empfiehlt es sich außerdem, weitere Testpersonen einen Eintrag im Portal anlegen zu lassen und deren Feedback ernst zu nehmen. Fehlt ihnen vielleicht noch eine wichtige Eigenschaft oder etwas, nach dem sie gerne suchen würden? Dies kann der Portalbetreiber dann entsprechend noch ergänzen.

Definition von Bewertungskriterien

Jedes eingetragene Angebot in einem discoverize Branchenportal kann von Besuchern bewertet werden. Hierfür müssen auf die jeweiligen Angebote, sprich die einzelnen Eintragstypen, zugeschnittene Bewertungskriterien festgelegt werden. Dies geschieht im Portal über den folgenden Pfad: Einstellungen -> Bewertungen. Zur Veranschaulichung auch hier ein paar Beispiele von KITE-UNITE.COM: Eine Kiteschule kann beispielsweise anhand folgender Kategorien bewertet werden: Preis, Qualität, Kommunikation, Zuverlässigkeit, Freundlichkeit, Lernerfolg, Lage, Öffnungszeiten, Flexibilität und der Berücksichtigung von Kundenwünschen. 

Keyword-Recherche

Wie bereits im ersten Teil dieser Blogserie angesprochen, wurde mit Hilfe der SISTRIX Toolbox sowie dem Google Ads Keyword Planner eine Keyword-Analyse durchgeführt, um herauszufinden welche wesentlichen Schlagworte am häufigsten von Kitesurfern im Rahmen ihrer Websuche nach verschiedenen Kitesurf Angeboten verwendet werden.

Zum Google Ads Keyword Planner gelangt man über den folgenden Pfad:

  1. Mit einer Google-Mailadresse im Google-Ads Benutzerkonto anmelden
  2. Navigiere über die linke Sidebar zum Auswahlpunkt Tools
  3. Im Dropdown-Menü unter dem Reiter Planning findet sich schließlich der Keyword-Planner mit einer individuellen Übersicht

Portalstart mit der Branchenportal Software discoverize: Keyword Planner von Google Ads

Folgende Keywords wurden dabei als besonders wichtig aufgrund einer recht hohen Suchhäufigkeit identifiziert: Portalstart mit der Branchenportal Software discoverize: Beispielhafte Keyword Liste

  • kite surfing,
  • kite oder
  • kiteboarding

Dies sind nur ausgewählte Beispiele.

Die genannten Keywords wurden schließlich auch im Portal hinterlegt, um später den Besuchern genau die Informationen liefern zu können, nach welchen sie suchen. Die starke Suchmaschinenoptimierung ist schließlich ein großes Aushängeschild der discoverize-Software. Die Hinterlegung der Keywords geschieht über die einzelnen Eintragstypen: Einstellungen -> Eintragstypen -> Erstes und Zweites Keyword.

Im Wesentlichen braucht man für den Portalstart jeweils zwei Haupt-Keywords pro Eintragstyp. Definiert man während der Recherche jedoch eine größere Zahl an Schlüsselwörtern, empfiehlt es sich, diese zum Beispiel in Blogbeiträgen oder auf Inhalts-Seiten im Portal einzubauen. Auch für die Definition der Eigenschaften unterschiedlicher Eintragstypen, sprich der späteren Suchfilter eignen sich natürlich oft gesuchte Begriffe. Hier können demnach weitere Keywords eingesetzt werden.

Hier noch einmal zur Übersicht:

Portalstart mit der Branchenportal Software discoverize: Übersicht von Eintragstypen, Keywords und Eigenschaften

Hier geht´s zu den weiteren Teilen der Blogserie zum Portalstart:

Hinterlasse eine Antwort

    Unverbindlichen Beratung anfragen

    Gerne besprechen wir in einem Vorgespräch in ca. 15 Minuten Ihre Portalidee und ob und wie sich diese mit discoverize umsetzen ließe. Entweder per Telefon oder gerne auch in Person bei uns im Büro.



    9-12 Uhr12-15 Uhr15-18 Uhr

      Kontakt zum discoverize Team

      Bei allen Fragen rund Branchenportale, Beratung, Strategie helfen wir gerne weiter.