• 8. Mai 2024

Portalstart – Teil 3: Logo, Design und mehr

Portalstart – Teil 3: Logo, Design und mehr

Portalstart – Teil 3: Logo, Design und mehr 1024 683 Lina Kegel

Sobald eine Idee für das eigene Branchenportal entwickelt sowie ein Konzept aufgestellt wurde und bereits die erste Einrichtung erfolgt ist, folgen Fragen nach dem optischen Erscheinungsbild: Welches Logo bekommt mein Portal, welche Farben und Schriftarten werden verwendet und vieles mehr. Außerdem gibt es ein paar organisatorische Dinge zu klären, wie etwa die Wahl einer passenden Domain oder die Einrichtung eines E-Mail-Postfachs. Diesen Themen widmet sich der dritte Teil unserer Blogserie für (zukünftige) Portalbetreiber, welche die Entstehung eines discoverize-Portals am Beispiel der Onlineplattform für Kitesurfer: KITE-UNITE.COM begleitet.

Portalstart mit der Branchenportal Software discoverize: Startseite von KITE-UNITE.COM

Namensentwicklung

Portalstart mit der Branchenportal Software discoverize: Namensentwicklung

Die Entwicklung eines passenden Namens für das Portal war gar nicht so einfach. Nach einem ersten Brainstorming wurde klar, das Wort „Kite“ sollte auf jeden Fall im Namen enthalten sein. Doch wie konnte es zu einem einprägsamen, verständlichen und ansprechenden Portalnamen kombiniert werden?

In dieser Phase der Entwicklung (und auch der folgenden Logo-Entwicklung) hat sich die Portalbetreiberin auch Feedback von Außenstehenden geholt. Eine Vielzahl an unterschiedlichen Vorschläge sollten ausgesprochen, aufgeschrieben und bewertet werden. Im Wesentlichen sollte der Portalname einprägsam und leicht verständlich sein sowie das Interesse der Besucher wecken.

Der Name KITE-UNITE.COM wurde schließlich gewählt, da er den wesentlichen Mehrwert des Portals bereits im Namen trägt: Es geht ums Kitesurfen und es geht darum, etwas zu vereinen („unite“). Die englische Variante wurde bewusst ausgewählt, um zukünftig offen für eine mögliche Internationalisierung zu bleiben.

Logo-Design

Auch die Entwicklung eines Logos stellte eine mehr oder weniger große Herausforderung dar. Zu diesem Zweck wurde über die Design-Plattform 99Designs ein Logo-Wettbewerb mit mehreren Designern angestoßen und brachte rund 80 unterschiedliche Entwürfe für ein Logo. Aus diesen wurden anschließend Favoriten ausgewählt und in Abstimmung mit den entsprechenden Designern weiter konkretisiert.

Portalstart mit der Branchenportal Software discoverize: Logoentwicklung

Im Rahmen der Logo-Entwicklung spielten letztendlich mehrere Faktoren eine Rolle: Klarheit, Motiv, Aussage, Schriftart oder Farben sind nur einige davon. Im Beispiel KITE-UNITE.COM wurde im Verlauf des Entwicklungsprozesses außerdem deutlich, dass das Logo die Dynamik sowie das Gefühl des Sports wiederspiegeln sollte. Das Logo sollte Lebensfreude, Abenteuerlust und Freiheit ausstrahlen. Darüber hinaus sollten auch die wesentlichen Elemente Wind oder Wasser erkennbar sein.

 

Design des Portals: Farben und Schriften

Nachdem das Logo in seiner finalen Version feststand, konnte nun das Design des gesamten Portals entsprechend angepasst werden. Im Wesentlichen wurden hier die Farben sowie die Schriftart aus dem Logo übernommen und als Design-Elemente im Portal definiert. Wichtig war an dieser Stelle noch, dass es sich bei den ausgewählten Schriften um „Google Fonts“ handelt. Außerdem wurde die doch sehr ausdrucksstarke Schrift aus dem Logo nur für Überschriften im Portal festgelegt, während für Fließtexte eine etwas ruhigere und damit auch leichter zu lesende Schrift ausgewählt wurde.

Portalstart mit der Branchenportal Software discoverize: Design, Content Management Guide

 

Domain, Email-Postfach und Social Media

Sobald der Name und das Design feststand, konnte außerdem die entsprechende Domain ausgewählt und erworben werden. Diese lautet im konkreten Beispiel: www.kite-unite.com und wurde über www.united-domains.de in einem Kombi-Paket direkt mit einer eindeutigen Email-Adresse für das Branchenportal erworben, über welche später alle Anfragen und portalspezifischen Angelegenheiten abgewickelt werden können. Eine solche Mailadresse ist auf jeden Fall empfehlenswert.

Im Rahmen dieser Entwicklungsstufe bietet es sich außerdem an, bereits die gewünschten Social Media-Kanäle (z.B. Facebook, Instagram, YouTube) für das eigene Portal anzulegen und den entsprechenden Profilnamen schonmal zu „reservieren“.

Hier geht´s zu den weiteren Teilen der Blogserie zum Portalstart:

Hinterlasse eine Antwort

    Unverbindlichen Beratung anfragen

    Gerne besprechen wir in einem Vorgespräch in ca. 15 Minuten Ihre Portalidee und ob und wie sich diese mit discoverize umsetzen ließe. Entweder per Telefon oder gerne auch in Person bei uns im Büro.



    9-12 Uhr12-15 Uhr15-18 Uhr

      Kontakt zum discoverize Team

      Bei allen Fragen rund Branchenportale, Beratung, Strategie helfen wir gerne weiter.