Ablauf von Premium-Buchungen

Hier beschreiben wir im Überblick die Möglichkeiten und Abläufe einer Premium Buchung durch ein Unternehmen im Branchenportal.

Folgende Schritte finden statt:

  1. initiale Festlegung des Premium Preises bzw. Pakte und deren Laufzeit
  2. Premium Buchung durch Unternehmen (entweder für neuen oder Vorhandenen Eintrag)
  3. automatische Rechnungserstellung und Versand an Unternehmen und Portalbetreiber
  4. automatische Verlängerung der Buchung mit Erinnerungs-E-Mail an Portalbetreiber und anschließender Rechnungserstellung
  5. optional: Kündigung der Premium Buchung

Buchen von Premium mit Anlegen eines neuen Eintrags

Premium-Einträge können von neuen Unternehmen gebucht werden. Dabei kommen alle Benutzer, die nicht eingeloggt sind (als Unternehmen) automatisch auf die Premium-Buchen Seite (externe Premium-Buchen-Seite):

Externe Premium Buchen Seite

Dort kann Premium für einen vorhandenen Eintrag gebucht werden oder es kann gleich ein neuer Eintrag im Rahmen der Premium-Buchung mit angelegt werden:

Premium buchen mit neuem Eintrag

Mit der Buchung wird eine E-Mail an den Buchenden gesendet, die er bestätigen muss, um hier Spam oder anderen Missbrauch zu vermeiden. Falls für einen vorhandenen Eintrag Premium gebucht werden soll, wird auch das vorhandene Unternehmen informiert.

Als Portalbetreiber erkennt man neue Eintragsvorschläge mit Premium-Buchung anhand der roten Rakete, die signalisiert, dass eine Premium-Buchung vorliegt (noch nicht verifiziert):

Neuer Vorschlag mit Premium-BuchungBei der Buchung kann ein Kommentar angegeben werden (1) und es müssen die AGB des Branchenportals akzeptiert werden (2). Der Kommentartext wird dann auch in der Informations-E-Mail an den Portalbetreiber über die Premium-Buchung mitgesendet:

Kommenar und AGB beim Premium Buchen

Buchen von Premium durch Unternehmen mit existierendem Eintrag im Branchenportal

Vorhandene Unternehmen können direkt im Eintragsmanagement für ihren Eintrag Premium buchen.

Sie haben dazu die Links auf dem Dashboard in der linken Hauptnavigation (1) und unterhalb der Statistiken (2), die ja die Vorteile von Premium aufzeigen, indem sie die Hauptstatistiken von Basis-Einträgen gegenüber Premium-Einträgen gegenüberstellen:

Premium Buchen Links im Eintragsmanagement auf dem Dashboard

Interne Buchungsseite

Unternehmer kommen über alle diese Links auf die interne Premium-Buchen-Seite. Diese Seite funktioniert ganz ähnlich wie die externe Buchenseite (siehe oben). Hier können Unternehmen jedoch direkt einen ihrer vorhandenen Einträge auswählen. Falls bereits eine Premium-Buchung eines anderen Eintrags (des gleichen Unternehmens) vorliegt, sind auch schon alle Rechnungsdaten und Zahlungsinformationen mit den Daten der letzten Buchung vorausgefüllt.

Der weitere Verlauf der Buchung erfolgt analog zu externen Buchungen.

E-Mail-Verifikation bei Premium Buchungen

Premium Buchungen finden stets in 2 Schritten statt:

  1. Im ersten Schritt kann ein vorhandenes oder neues Unternehmen eine Premium-Buchung durchführen.
  2. Nach Bestätigung der E-Mail wird die Buchung freigeschaltet und die Rechnung erstellt. Damit beginnt die aktuelle Buchungsperiode.

Automatische Rechnungserstellung

Im Anschluss an die Freischaltung der Buchung wird von der Branchenportal Software automatisch eine Rechnung erstellt und an das Unternehmen und den Portalbetreiber gesendet. Mehr zum automatischen Rechnungsversand hier.

Verlängerung von Premium-Buchungen

Um Portalbetreibern von Branchenportalen ein möglichst effizientes Premium-Marketing zu erleichtern, werden zwei Wochen vor der automatischen Verlängerung einer Premium-Mitgliedschaft Erinnerungs-E-Mails an den Portalbetreiber gesendet. Diese enthalten gleich Daten zum Eintrag, die man als Portalbetreiber nutzen kann, um dem Kunden die Vorteile der Premium-Mitgliedschaft aufzeigen zu können.

Nach Ablauf der Laufzeit wird die Premium Buchung automatisch verlängert. Neue Rechnungen werden erstellt und an Unternehmen und Portalbetreiber versendet.

Kündigung einer Premium-Buchung

Ein Unternehmen kann seine Premium-Buchung jederzeit kündigen. Wenn man als Portalbetreiber ein Rücktrittsrecht für Premium-Buchungen eingestellt hat und die Kündigung innerhalb dieses Zeitraums erfolgt, wird der Eintrag sofort zum Basis-Eintrag heruntergestuft. Erfolgt die Kündigung jedoch nach der eingestellten Periode, dann erfolgt die Änderung vom Premium- zum Basis-Eintrag am Ende der aktuellen Laufzeit.

Der Portalbetreiber wird über Premium-Kündigungen per E-Mail informiert.

Live Demo Termin vereinbaren

Gerne zeigen wir in einem kurzen Überblick die Branchenportal Software discoverize: Die Verwaltung und Konfiguration eines Portals über das Anlegen von Einträgen bis hin zu Seiten für Besucher.

Dies geht am einfachsten Online via Skype oder einem anderen Screensharing Tool. Gerne zeigen wir discoverize auch bei Ihnen vor Ort oder bei uns im Berliner Büro


9-12 Uhr12-15 Uhr15-18 Uhr